Kinder als Zeugen häuslicher Gewalt

Kinder als Zeugen häuslicher Gewalt

Über die Situation von Kindern als Zeugen von häuslicher Gewalt wird selten gesprochen. Die Belastungen, denen Kinder durch das Miterleben von psychischer und physischer Gewalt ausgesetzt sind, prägen das Leben der jungen Menschen.


Dienstag, 8. Juni 2021 | 15 Uhr
Festsaal Florido-Tower, 30. Stock, 1210 Wien
Anmeldung


Informationen folgen

Podium

Patrick Frottier
Infos folgen

Christine Miklau
Infos folgen

Maria Rösslhumer
ist Politikwissenschaftlerin, Geschäftsführerin des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF), Leiterin der Frauenhelpline gegen Gewalt (0800/222 555), von 1999-2017 Geschäftsführerin des Vereins WAVE (Women Against Violence Europe), des Europäischen Netzwerks gegen Gewalt an Frauen und Kindern. Koordinatorin von StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt; Vorstandsmitglied des Österreichischen Frauenrings und Mitgründerin des Vereins OBRA (ONE BILLION RISING AUSTRIA)., Trainerin, Gender- und Gewaltexpertin. www.aoef.at

Franziska Tkavc
Infos folgen

Moderation

Katharina Beclin
ist Assistenzprofessorin am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Wien und Beirätin sowie ehrenamtliche Mitarbeiterin der Vereins SiM. Zu Ihren Forschungsschwerpunkten zählen Rechtstatsachenforschung bezogen auf die Effektivität von Strafverfahren und die Wahrung von Opferrechten, Gewalt im sozialen Nahraum, Ausbeutung und Menschenhandel sowie rechtspolitische Fragen im Zusammenhang mit Strafverfolgung und strafrechtlichen Sanktionen.